DER VEREIN

Papageno nutzt die Musik und vermittelt den Kindern und Jugendlichen gesellschaftliche Werte 

Lesen Sie mehr

AKTUELLES PROJEKT

Du möchtest zum Orchester
informiere Dich und frage an 

hier anmelden

 

Sie sind hier:  
Startseite > Projekte > Kinder für Kinder > Soziales > CD Produktion: Lieder für Max
CD Produktion: Lieder für Max

max.JPGProjektbeschreibung

„Lieder für Max" ist ein soziales Engagement der Kinder und Jugendlichen, welches Sie mit dieser Audio CD gestalteten und umsetzten.

Dafür steht der Begriff „Kinder für Kinder". In dieser Projektarbeit wurde das Schicksal von Max aufgenommen, um über die Auswirkungen einer heute immer wieder unterschätzten Krankheit „Masern" zu informieren. Fehlender Impfschutz kann tödlich sein!

Bitte helfen Sie mit, dass alle Kinder gesund aufwachsen können, um sich ihre Träume zu erfüllen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.aktion-max.de/

 

Nicht nur eine CD schaffen, sondern sich die Frage stellen, was kann man mit dieser CD erreichen oder vielleicht sogar Menschen zum Nachdenken anregen. Dies waren die Ausgangsfragen vor der Umsetzung des Projektes in 2006. Viele Fragen gab es zu beantworten:

 

Wie nehmen wir auf?

Können wir das selbst organisieren oder müssen wir in ein Studio?

Geht das überhaupt mit allen Kindern?

Wie reagieren die Kinder auf den Projekthintergrund?

Wie bekommen wir so viele Kinder und Jugendliche auf eine CD?

Ende 2006 stellten wir an unsere Schüler die Fragen und die Resonanz war überwältigend. Nun galt es die Vorraussetzungen zu schaffen.

Wer nimmt auf?

Mit welcher Technik wird aufgenommen?

Welche Qualität in den Musikstücken wird erwartet?

Sollen wir selektieren?

Schon wieder viele Fragen, aber nach Papagenos Art haben wir den Weg als Ziel beschrieben. Das bedeutet, alle ,die dabei sein wollen, nehmen wir auf. Der Sinn in der Sache soll die Grundlage der Musikstücke sein. Trotzdem hat natürlich Papageno auch einen gewissen Anspruch auf Qualität und somit werden nur professionelle Aufnahmegeräte eingesetzt. Auf der Musikmesse im März 2007 entdeckten wir dann ein tolles Aufnahmegerät, welches uns die Möglichkeit gab relativ einfach die „kleinen Künstler“ aufzunehmen und erst einmal die Kinder an dieses Medium zu gewöhnen.

"Die Geschichte von Max"

Schon vor 2 Jahren wurde Thomas Zeller (Vorstand und musikalischer
Leiter) von Papageno auf das Schicksal von Max aufmerksam. Er hat sich vorgenommen Max in seine Projektarbeit „Kinder für Kinder“ aufzunehmen. Umsomehr freut er sich nun selbst daran, dass diese CD entstanden ist, und hofft dass sie einen Beitrag zum Schutz vieler Kinder bringt. Max hat sich die CD schon angehört und obwohl er in seinem Wachkoma, indem er seit nunmehr Juli 2006 eingesperrt ist und sich nicht ausdrücken kann, sind wir sicher, er weiss was er für andere Kinder noch tun kann. Das Projekt „Lieder für Max“ soll auf die tödliche Krankheit hinweisen, die diesen jungen Menschen ergriffen hat. „Masern“ Max ist 13 Jahre alt. Er leidet an der Gehirnentzündung SSPE (Subakute sklerosierende Panenzephalitis), die langsam und unaufhaltsam sein Gehirn zerstört. SSPE ist eine späte Folge von Masern. Max wurde als kerngesundes Baby im Alter von 6 Monaten mit Masern angesteckt. Er war damals zu jung, um durch eine Impfung geschützt zu sein. Max wird sterben, Bitte helfen Sie mit, dass alle Kinder gesund aufwachsen können, um sich ihre Träume zu erfüllen! Vielleicht wäre Max Eishokeyspieler geworden!

nachfolgend viele Bilder um wenigsten ein paar Eindrücke des Projektes zu geben: